Freiheitsmanifest

Mit unserem „Manifest für freie Menschen und eine Gesellschaft freier Menschen“ suchen wir nach Antworten für wichtige Freiheitsfragen unserer Zeit. Für uns ist klar, dass die Freiheitsidee zu Beginn des 21. Jahrhunderts neu artikuliert werden muss. Auch klar ist, dass dies nur aus einer humanistischen Perspektive geschehen kann. Deshalb stellen wir unsere „13 Thesen für eine freiere Gesellschaft“ – vom Überwachungsstaat über die Redefreiheit bis zur Einwanderungspolitik – zur Diskussion und werben um Unterstützung. In dem Text „Der Wert der Freiheit und die Ursachen der Unfreiheit“ erklären wir ausführlich unsere Standpunkte.

13 Thesen für die Freiheit

Unterzeichnen Sie unsere Thesen, wenn Sie auch der Meinung sind, dass wir dringend eine Diskussion über den Wert der Freiheit brauchen! Sie können das Manifest auch durch Ihre Kommentare ergänzen. Diskussionsbeiträge und/oder Kritik sind ausdrücklich erwünscht! Das Manifest ist ein Diskussionsanstoß, kein Glaubensbekenntnis.

Um unserem Anliegen noch mehr Gehör zu verschaffen, brauchen wir auch Ihre Hilfe! Sie können uns helfen, indem Sie im Kreis Ihrer Familie, Bekannten, Kollegen oder Mitarbeiter auf unsere Initiative hinweisen oder indem Sie sich an der inhaltlichen Diskussion auf der Website beteiligen.