„Macht Geld den Fußball kaputt?“

Was ist bloß los mit dem Fußball?

Datum: 31 Mai 2018

Zeit: 19:00

Ort: Café Manstein, Mansteintr. 4, 10783 Berlin-Schöneberg (Nahe S+U Yorckstr.)

Was ist bloß los mit dem Fußball? Irreal hohe Ablösesummen, Investoren, die die Klubs übernehmen, teure Pay-TV Abos, Fan-Proteste gegen das „neue“ Montagsspiel. Nun gehen erstmals seit Langem auch die Zuschauerzahlen zurück. Viele Fans und Fußballliebhaber sind besorgt: Der Fußball wird immer mehr zum Geschäft.

Sind wir mit der Kommerzialisierung des Fußballs zu weit gegangen? Welches sind die Kriterien, die für die zukünftige Entwicklung des Fußballs maßgeblich sein sollen? Macht Geld den Fußball kaputt? Das wollen wir mit Ihnen in unserem Berliner Salon diskutieren.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Eintritt frei.

 

Referenten

  • Prof. Dr. Stefan Chatrath, Professor für Sportmarketing am Berliner Campus der Uni­ver­sity of Applied Sciences Europe,
  • Vertreter von einem Fußballbundesligisten und der Fan-Initiative ProFans (jeweils angefragt).

 

Literaturtipps:

Stefan Chatrath: Die Bundesliga für Investoren öffnen!, in Novo Argumente Online, 21.10.2010
José Carlos Menzel López: Kommerzialisierung: Wahrer Fußball? Ware Fußball!, in tz, 01.02.2018