JouWatch, https://flic.kr/p/psPSeR / CC BY-SA 2.0

Wohin entwickelt sich der Populismus?

War der Aufstieg der AfD nur ein kurzer Spuk?

Datum: 20 Juli 2017

Zeit: 19:00

Ort: Café Manstein, Mansteinstraße 4, 10783 Berlin (nahe S-Bahn Yorckstraße)

Manche Umfragen sehen die Partei bereits an der 5% Hürde angelangt. Sind die Ursachen, die zu ihrem Siegeszug bei den Landtagswahlen im letzten Jahr geführt haben, überwunden? Ist die "populistische Gefahr" schon wieder gebannt? Gehen wir in einen Wahlkampf, dem die größte Protestpartei abhanden gekommen ist?

Wut, Angst oder Ausländerfeindlichkeit wurde den AfD Wählern unterstellt. Aber sie kamen nicht alle aus einer Ecke. Viele von ihnen hatten vorher CDU, SPD, FDP, Linkspartei oder die Grünen gewählt. Der eher langweilige Wahlkampf spricht nicht dafür, dass sich die etablierten Parteien bemühen, Wähler zurückzugewinnen. Ist es nur eine Frage der Zeit, bis sich wieder eine neue "populistische Alternative" gründet?

Das Freiblickinstitut lädt ein zum nächsten Salon. Eintritt Frei


Referent

Roman-Francesco Rogat, Landesvorsitzender Junge Liberale, Berlin